Die Griechische Kulturstiftung Berlin ist ein aktives Zentrum zur Vermittlung von Kenntnissen über die Griechische Kultur,  die Grundlagen der europäischen Gesellschaft.

1998 wurde  der “Verein der Freunde der Griechischen Kulturstiftung“ gegründet. Seine Aufgabe ist die inhaltliche und finanzielle Unterstützung der Kulturstiftung, deren Aktivitäten weit über den deutschsprachigen Raum  hinaus reichen durch Veranstaltungen und Ausstellungen von Literatur   in griechischer und deutscher Sprache, Bild- und Filmkunst, über Musik und Wirtschaftsfragen. Die reichen Angebote widerspiegeln  das große Interesse, den ungebrochenen Philhellenismus, die enge Verbindung deutscher und griechischer Freunde im In- und Ausland zur Arbeit der Kulturstiftung

Wir wissen uns in guter Tradition, wenn wir unsere Bereitschaft und unsere Interessen mit all dem vereinen, was aus Griechenland und durch die Griechische Kulturstiftung zu uns kommt. Berlin als "Spree-Athen" spielt in dieser Tradition eine wichtige Rolle, der wir uns unmittelbar verpflichtet fühlen. Folgen Sie ihrer Sehnsucht nach Griechenland und seinen Säulen: werden Sie Mitglied im Verein der Freunde der Griechischen Kulturstiftung.

Die Griechische Kulturstiftung in Berlin, Mitglied der Europäischen Kulturinstitute in Berlin, unterstützt und fördert die griechische Kultur im deutschsprachigen Europa. Seit ihrer Gründung 1995 hat sie ihren Sitz zentral am Wittenbergplatz in einem repräsentativen Altbau mit einer öffentlichen Bibliothek und einem Mehrzweckraum für verschiedene Veranstaltungen.

Die Arbeit konzentriert sich vor allem auf deutsch-griechische Kulturveranstaltungen sowie auf Bibliotheks- und Informationsdienste. Die Stiftung folgt einem dialogischen Ansatz, bei dem sie als Mittler zwischen der eigenen Kultur und der des Gastlandes auftritt. Daher arbeitet sie bei den meisten Projekten eng mit deutschsprachigen Partnerinstitutionen zusammen und die Veranstaltungen in den eigenen Räumen bilden nur einen kleinen Teil der Gesamtaktivitäten.

Die Stiftung ist in allen Sparten des Kulturbetriebs aktiv. Natürlich erfolgen zeitweilig verschiedene Gewichtungen, da auch auf aktuelle kulturelle Ereignisse und politische Bedürfnisse Bezug genommen wird. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt liegt in der Vermittlung der griechischen Sprache. Seit einigen Jahren bietet die Stiftung in Berlin Sprachkurse sämtlicher Stufen mit derzeit über 100 Kursteilnehmern an.